[ Informationen ]
: : [ Überblick]
: : [ Anwendung]
: : [ Fragen und
: : Antworten]
[ Meinungen]
[ Kauf]

Der neue mechanische Empfängnisschutz für die Frau:
lea®contraceptivum
[sicher]
[ohne Nebenwirkungen]
[ohne Hormone]
[48 Stunden Tragezeit]

Das Produkt lea®contraceptivum:
[Sicherheit], [Funktion], [Form], [Material], [EINE Größe], [Einführen], [Entfernen], [Tragedauer], [Reinigung], [Verwendbarkeitsdauer], [Preis], [Spermizidgel].

Sicherheit


97,8 % bei Anwendung von lea®contraceptivum mit [
Spermizidgel],
97,1 % ohne [Spermizidgel].


[(zurück zum Seitenanfang)]



Funktion
Beim Einsetzen von lea®contraceptivum in die Vagina (Scheide) wird Luft verdrängt, die durch das eingebettete Ventil austritt. Hierdurch entsteht eine Sogwirkung, die lea®contraceptivum an den Muttermund ansaugt. Der so gebildete Unterdruck hält lea®contraceptivum in Position; es sitzt sicher, ohne zu verrutschen. Spermien können nicht durch das Ventil aufsteigen, während Menstruationsflüssigkeit und Sekret abfließen können. lea®contraceptivum umschließt also den Muttermund und stützt sich auf der hinteren Scheidenwand ab; daher kein Verrutschen beim Sex.
WICHTIG: nach dem letzten Sex 8 Stunden warten, bevor Sie lea®contraceptivum entfernen.


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Form


tassenförmige Vertiefung mit stabilem Rand, Ventil und integrierter Kontrollschlaufe


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Material


unbedenkliches medizinisches Silikon, flexibel


[
(zurück zum Seitenanfang)]



EINE Größe


die allen Frauen paßt: 5,5 cm Durchmesser.
Eine Anpassung durch den Arzt ist nicht erforderlich.


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Einführen

lea®contraceptivum wie einen Tampon so weit wie möglich in die Scheide einführen.
Einige Schritte gehen. lea®contraceptivum rutscht in die sichere Position.
Zur Kontrolle:
Nochmal die Schlaufe fassen und leicht ziehen.
Ist Widerstand fühlbar, ist der Sitz perfekt.
Hinweis:
Gibt man eine haselnußgroße Menge [
Spermizidgel] vor dem Einführen in und auf das lea®contraceptivum, erhöht dies die [Sicherheit].
Siehe: [Anwendung].


[(zurück zum Seitenanfang)]



Entfernen

Fassen Sie die Kontrollschlaufe von lea®contraceptivum. Durch Drehen an der Kontrollschlaufe heben Sie das Vakuum auf. Oder gehen Sie einfach mit dem Finger unter den Rand. Ist der Unterdruck aufgehoben, könne Sie es leicht herausziehen.


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Tragedauer


48 Stunden.
Sie können lea®contraceptivum also schon lange vor dem Sex einsetzen. Auch können Sie während der Tragedauer mehrmals Sex haben. Damit ist viel Freiraum für sexuelle Spontanität gegeben.
Bei wiederholtem Sex ist eine zusätzliche Gabe des Gels nicht erforderlich.


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Reinigung


mit lauwarmem Wasser und Seife


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Verwendbarkeitsdauer


ca. 1 Jahr je nach Anwendungshäufigkeit


[
(zurück zum Seitenanfang)]



Preis


lea®contraceptivum ist rezeptfrei im [
onlineShop] erhältlich und kostet dort:
Euro 47,98
(unverbindliche Preisempfehlungen: Euro 50,52)


[(zurück zum Seitenanfang)]



Spermizidgel


erhöht die Sicherheit (siehe oben: [
Sicherheit])
Wir empfehlen
contracep®nonox (Wirkstoff ist hier -wie bei patentex gel- das Nonoxinol 9; Stand November 2005).
Denkbar ist auch ein Diaphragma-Gel z.B. contracep® grün auf Milchsäurebasis.
Diese und weitere verhütende Gels finden Sie im [onlineShop].
Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bittet die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Ihr Partner:
Merkur Apotheke
Apotheker Ronald Härtl
Breitscheidstr. 5
90459 Nürnberg
Deutschland
[ Impressum ]
Merkur Apotheke Nürnberg: gute Beratung rechnet sich für Sie.
[ unsere Apotheke ... ]